ETH Alumni Vereinigung heisst die REIS Alumni willkommen!

15.04.2017 | REIS Alumni

By:  Judith Setz

Die ETH Alumni Vereinigung hat eine neue Mitgliederorganisation erhalten. Zusammen mit drei Mitstudenten hat ETH Alumnus und REIS-Masterstudent Thomas Hug Anfang März die Fachgruppe Raumentwicklung und Infrastruktursysteme Alumni, kurz REIS Alumni, gegründet. Wir sprachen mit Thomas über seine Motivation für die Gründung und die geplanten Aktivitäten der REIS Alumni.

This page is not yet translated. Please refer to the German version below.

Der REIS Alumni Vorstand
Der REIS Alumni Vorstand

Thomas, zusammen mit drei Mitstudenten hast Du die REIS Alumni gegründet. Was hat Euch dazu bewogen?

In unserem REIS-Jahrgang haben wir einen sehr guten Zusammenhalt unter den Studierenden – diesen Zusammenhalt wollen wir auch nach dem Studium weiter pflegen. Wir alle wissen aus eigener Erfahrung, dass es viel einfacher ist, in Kontakt zu bleiben, wenn hin und wieder jemand die Initiative ergreift, etwas zu organisieren. Gerade auch an der ETH, wo die Studierenden aus der ganzen Schweiz zusammenkommen, sind spontane Treffen nur schwierig zu bewerkstelligen. Mit den REIS Alumni wollen wir deshalb ein Gefäss zur Verfügung stellen, das es vereinfacht, sich in regelmässigen Abständen zu treffen.

Wir gehen davon aus, dass es den vergangenen und künftigen Jahrgängen ähnlich ergeht wie uns und teilen deshalb unsere Dienstleistungen gerne mit allen Interessierten. So bleibt der Zusammenhalt und Kontakt nicht nur auf Absolventen eines Jahrgangs beschränkt, sondern kann sich im besten Fall über ganze Generationen ausdehnen. Der Austausch unter den Reislern soll so gestärkt werden und eine gegenseitige Bereicherung von den jeweiligen Erfahrungen ermöglichen.

Wie oft trefft Ihr Euch?

Im Moment arbeiten wir noch am Programm. Dieses wird sich stark an der Nachfrage orientieren, die wir zuerst etwas erspüren wollen. Voraussichtlich werden wir alle drei Monate einen Stammtisch organisieren und die Zeit dazwischen mit unregelmässigen Anlässen auffüllen. Offiziell starten werden wir das Programm im Oktober.

Wer ist bei Euch willkommen?

Grundsätzlich wollen wir offen sein für jegliche Interessenten an den Themen Raum- und Verkehrsplanung, da auch wir unseren Horizont gerne erweitern. Die Mitgliedschaft bleibt aber Absolventen des Studiengangs «Raumentwicklung und Infrastruktursysteme» vorbehalten. Gerade auch Studierenden soll es möglich sein, einfach Kontakte in der Praxis zu knüpfen und so erste Erfahrungen zu sammeln. Teilnahmen von Nicht-Mitglieder an Events der REIS Alumni werden deshalb am besten mit dem Programmverantwortlichen () abgesprochen.

Was habt Ihr für Aktivitäten geplant?

Die REIS Alumni stehen vor allem für den Erhalt von Freundschaften aus dem Studium sowie Aufbau neuer Bekanntschaften ein. Dementsprechend sind unsere Anlässe von eher geselligem Charakter, auch wenn fachliche Inputs nicht fehlen sollen.

Neben dem angesprochenen Stammtisch werden wir Exkursionen und Fachvorträge organisieren, aber auch rein gesellige Anlässe ohne Fachbezug werden keinesfalls als minderwertig betrachtet. So nehmen wir auch gerne Vorschläge für gute Ideen in unser Programm auf.

An wen können sich interessierte Alumni wenden, wenn sie mehr über die REIS Alumni erfahren wollen?

Unsere Website www.alumni.ethz.ch/reis ist seit einigen Tagen online. Sie bietet einen Überblick über die wichtigsten Informationen zu den REIS Alumni und den geplanten Anlässen.

Bis jetzt setzt sich der Vorstand aus vier Personen zusammen – dieser wird in den nächsten Wochen aber noch etwas wachsen. Alle stehen wir für Fragen gerne zur Verfügung. Grundsätzlichen Anliegen dürfen an Thomas Hug () herangetragen werden, für Inputs und Fragen zu Programm und Anlässen steht Michael Küng () zur Verfügung.

 
 
Page URL: http://www.alumni.ethz.ch/en/news-and-media/news/2017/04/eth-alumni-vereinigung-heisst-die-reis-alumni-willkommen0.html
Sun Apr 30 10:59:38 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich