Standortbestimmung am Forum

25.02.2015 | Alumni Inside

Von:  Valérie Clapasson

Wie weit sind die eingeleiteten Reformen in der ETH Alumni Vereinigung? Was wurde bereits erreicht? Solche Fragen standen im Zentrum des Alumni Forums, das Ende Januar stattfand.

Lino Guzzella am Alumni Forum
Lino Guzzella skizziert seine Wünsche an die Alumni am Forum der ETH Alumni.   

An vier «Marktständen» entspannen sich lebhafte Dialoge zwischen den rund 40 Vertretern der Mitgliedsorganisationen und der Führung der Vereinigung. Engagiert wurden Ideen entwickelt zur Mitgliedergewinnung und -haltung, zur Anpassung der Statuten und zur Aufgabenteilung zwischen den verschiedenen Organen der Vereinigung. Zudem wurde ganz konkret nach Rückmeldungen zu den bereits eingeleiteten Veränderungen gefragt. Dabei wurden auch klare Erwartungen an den Vorstand und die Geschäftsstelle formuliert. 

Die Alumni sind wichtig für die ETH

Die offenen Gespräche schufen eine positive Atmosphäre und man spürte förmlich den Willen, gemeinsam voran zu kommen. So wie der alte ETH Präsident Ralph Eichler von der Wichtigkeit der Alumni überzeugt war, so ist es auch der neue, Lino Guzzella. „Die ETH braucht Euch – bitte helft uns, als Botschafter der Hochschule Verständnis und Wohlwollen in der Gesellschaft, den Medien und der Politik zu schaffen“ sagte er denn auch in seinem Grusswort zu Beginn des Alumni Forums und freute sich auf die Zusammenarbeit mit den Ehemaligen der ETH Zürich. 

Info

Das Alumni Forum ist eine Plattform für die Mitgliedsorganisationen, um sich untereinander und mit dem Vorstand der Vereinigung auszutauschen und Ideen und Pläne zur Weiterentwicklung der Organisation zu entwerfen. Es findet zwei Mal jährlich statt.  

 
 
URL der Seite: http://www.alumni.ethz.ch/news-und-medien/news/2015/02/standortbestimmung-am-alumni-forum.html
Sat Jun 24 07:27:51 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich