Im Team zum Erfolg

16.05.2015 | Alumni Society

Von:  Valérie Clapasson, ETH Alumni Vereinigung

Alljährlich im Frühling findet die SOLA-Stafette des ASVZ statt. Ein Teamrun rund um Zürich mit einem grossen Fest im Irchelpark am Abend. Die SOLA-Stafette ist Kult und steht bei vielen Läufern fest auf dem Programm. Auf 14 Etappen gilt es, rund 116 Kilometer zu bewältigen. Die rund 900 Teamstartplätze waren dieses Jahr zum zweiten Mal komplett ausverkauft. Die ETH Alumni Vereinigung sponsert deshalb einen der Plätze, so dass die ETH Alumni auch am Lauf vertreten sind.

An der 42. SOLA-Stafette dieses Jahr unterstützen die ETH Alumni die SUPER CHALLENGED SPRINTERS der Firma Supercomputing Systems AG, ein Spin-Off der ETH Zürich, das aber bereits vor 20 Jahren gegründet wurde und heute als erfolgreiches KMU im Technopark besteht. „Für das Training ist es hilfreich, wenn man sieht, wie sich die Arbeitskollegen vorbereiten“ sagt ETH Alumnus Fabian Schenkel. „Das motiviert mich, selber auch trainieren zu gehen...“ Und auf die Frage, was die SOLA denn genau ausmacht, meint sein Arbeitskollege und ebenfalls Alumnus Amir Soland: „Der Teamgeist und die tolle Atmosphäre, die man besonders beim Massenstart spürt.“

Alle Teammitglieder der Super Challenged Sprinters hatten sich persönliche Ziele gesetzt, die einen ziemlich ambitioniert, die anderen wollten vor allem die gute Laune nicht verlieren. Schlussendlich kamen alle ins Ziel und genossen das gemeinsame Znacht, dass sie sich mit dem erreichten 268. Schlussrang zweifellos verdient haben.

Im Rahmen einer Partnerschaft mit dem ASVZ unterstützt die ETH Alumni Vereinigung verschiedene Sportanlässe des ASVZ oder tritt als Marketingpartner auf.

 
 
URL der Seite: http://www.alumni.ethz.ch/news-und-medien/news/2015/05/im-team-zum-erfolg.html
30.04.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich