November

17.12.2015 | Tonja Cruse, Valérie Clapasson

Talente treffen auf erfolgreiche ETH Alumni

Rund 30 Talente aus dem Excellence Scholarship Programme (ESOP) der ETH Zürich trafen sich am Freitag Nachmittag, 27. November 2015, um die erfolgreiche Geschichte des ETH Spin-offs Sensirion kennenzulernen. Weiterlesen 

04.12.2015 | Peru Chapter

Raclette bei 20°C

Im Oktober lud der Schweizer Botschafter Hans-Ruedi Bortis zu einem traditionellen Abendessen in seiner Residenz in Lima. Weiterlesen 

30.11.2015 | Vorstand Fachgruppe HST | HST Alumni

Die Zukunft der neuen Bewegungswissenschaftler

Im Oktober 2015 feierte die ETH Alumni Fachgruppe «Health Sciences and Technology» zusammen mit rund 50 Mitgliedern ihren neuen Namen. Weiterlesen 

27.11.2015 | Hans Baumann | OG Basel Alumni, OG Bern Alumni

Exkursion ins “Center for Space and Habitility”

Am 27.11.2015, trafen sich Mitglieder der OG Basel und Bern zum Besuch im „Center for Space and Habitility“ der Uni Bern. Frau Prof. Kathrin Altwegg, Leiterin der Rosetta Mission der ESA, stellte den Gästen die wichtigsten Ergebnisse des Rendezvous von Rosetta mit dem Kometen Churyumov-Gerasimenko von Mitte 2014 vor. Rosetta galt als Eckpfeiler-Mission der ESA – sie wurde mit einjähriger Verzögerung im März 2004 gestartet. Mit dem Experiment Rosina ist die Uni Bern an dieser Mission beteiligt. Weiterlesen 

26.11.2015 | 360° Magazin, Open Systems AG | Alumni Porträts

«Es ist unsere Aufgabe, das Neue zu finden»

Als Ingenieur, sagt Prof. Dr. Bernhard Plattner, habe man die Möglichkeit, in vielen verschiedenen Bereichen einen grossen Beitrag zu leisten, auch wenn diese auf den ersten Blick nichts mit Elektrotechnik zu tun haben. Der Professor für Technische Informatik im Departement Elektrotechnik weiss: Wenn man genauer hinschaut, steckt eben überall Elektrotechnik drin. Weiterlesen 

Weitere Meldungen einblenden 
 
 
URL der Seite: http://www.alumni.ethz.ch/news-und-medien/news/2015/11.html
Sun Jun 25 10:44:00 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich