Die ETH Alumni Golfer schlagen zurück

09.11.2015 | Golf Group Alumni

Von:  Jan Kollros

Die ETH Alumni Golf Gruppe siegt im Ryder Cup 2015 gegen die HSG Alumni und feierte einen neuen Gewinner der ETH Alumni Clubmeisterschaft.

Nachdem der ersten ETH vs. HSG Ryder Cup 2014 erfolgreich durchgeführt wurde, haben sich die Golfer der beiden Hochschulen auch dieses Jahr im Golfclub Limpachtal zum spielerischen Kampf gegeneinander eingefunden. Motiviert durch die Niederlage im Vorjahr konnte die ETH-Delegation in diesem Jahr mit einem stärkeren Team antreten. Zum einen aufgrund der Tatsache, dass sich die Handicaps vieler ETH-Spieler deutlich verbessert haben, zum anderen konnten die Zürcher auf Spieler wie Pascal Kiwitz zählen, der mit einem Handicap von +0.8 in einer eigenen Liga spielt.

Aufgrund des sehr heissen und trockenen Sommers war der Zustand des Platzes nicht optimal, was jedoch alle Teilnehmer vor die gleichen Herausforderungen stellte. Trotz Heimvorteil einiger HSG-ler wuchsen zahlreiche ETH-Golfer über sich hinaus und zeigten fantastisches Golf. Das Ergebnis dieser Leistungen war eindeutig: in jeglichen Kategorien (Brutto/Netto/Sonderwertungen) konnten die ETH-Golfer reüssieren, was schliesslich gleichbedeutend mit einem überlegenen Sieg in der Gesamtwertung war. Stellvertretend für alle nahm der Sieger der Bruttowertung (36 Punkte!), Pascal Kiwitz,  den Ryder Cup entgegen.

Auch ausserhalb des Ryder Cups kann die ETH Alumni Golf Gruppe auf eine erfolgreiche Turnierserie 2015 zurückschauen. Die Wettergötter meinten es stets gut mit uns und erneut konnten neue Plätze in das Programm aufgenommen werden. Blumisberg, Domat-Ems, Basel / Hagenthal sowie das Finalwochenende in Ascona und Losone sind Synonyme für anspruchsvolle Golfplätze in hervorragendem Zustand. Aus Sicht des Organisators ist auch erfreulich, dass das Feld der Teilnehmer stets breiter wird und auch dieses Jahr neue Gesichter dazu gestossen sind.

Eine ausserordentliche Leistung gelang Elmar Weilenmann vom Golfclub Hittau, , der die mehrjährige Vorherschaft von Jürg Randegger als ETH Alumni Clubmeister durchbrach.  Mit konstant guten Resultaten an den Turnieren über die ganze Saison verdiente er sich den Titel zum ersten Mal.  

Bereits läuft Planung für die neue Saison. So werden auch 2016 Golfplätze im Programm stehen, welche im Rahmen der Turnierserie erstmals Austragungsorte sein werden. Und selbstverständlich machen wir uns an die sicherlich erfolgreiche Titelverteidigung gegen die HSG-Alumni im Ryder Cup 2016.

 
 
URL der Seite: http://www.alumni.ethz.ch/news-und-medien/news/2015/11/die-eth-alumni-golfer-schlagen-zurueck.html
24.03.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich