Lokaltermin: Wie kann die Informationssicherheit geschützt werden?

10.11.2015

Von:  Valérie Clapasson

Auf Einladung des ETH Präsidenten Lino Guzella nahmen rund 100 Gönner und Alumni am Lokaltermin vom 26. Oktober 2015 zum Thema Informationssicherheit teil.

Lokaltermin

Die ETH Zürich lud am 26. Oktober rund 100 Gönner und Alumni zum Lokaltermin in die Semper Aula ein. Der Anlass stand unter dem Thema „Informationssicherheit – Schutz für den Lebensnerv des 21. Jahrhunderts.?“ Anhand von zwei Kurzreferaten von Srdjan Capkun, Direktor des Zurich Information Security and Privacy Center am D-INFK sowie Urs Rüegsegger, Group CEO von SIX Swiss Exchange sowie einer kleinen Podiumsdiskussion wurde versucht zu ergründen, wie die Sicherheit und Zuverlässigkeit von IT Systemen langfristig gewährleistet werden kann. „Don’t be afraid, but be prepared“ lautet hier der gute Ratschlag von Srdjan Capkun und unterstrich damit die Wichtigkeit der Forschung in diesem Bereich.  

Srdjan Capkun  
Srdjan Capkun
Urs Rüegsegger  
Urs Rüegsegger
 
 
URL der Seite: http://www.alumni.ethz.ch/news-und-medien/news/2015/11/lokaltermin-wie-kann-die-informationssicherheit-geschuetzt-werden.html
23.04.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich