100 Jahre ETH Alumni in Baden

05.02.2016 | OG Baden Alumni

Von:  Valérie Clapasson

Am 14. Januar 2016 feierte die ETH Alumni GEP Baden ihr 100-jähriges Bestehen. 1916 wurde sie als erste Ortsgruppe der ETH Alumni gegründet und bot den Absolventen der ETH Zürich eine Plattform, sich untereinander zu vernetzen, unabhängig davon, welche Studienrichtung sie absolviert hatten.

OG Präsident Jürg Suhner  
OG Präsident Jürg Suhner 

War früher die ABB, ehemals BBC, der Hauptgrund, als ETH Ingenieur in die kleine Stadt an der Limmat zu ziehen, ist das Angebot an Stellen für ETH-Absolventen heute breiter. Dennoch bleibt die ABB ein wichtiger Partner. Als Festredner der Jubiläumsveranstaltung in der Villa Boveri konnte denn auch Remo Lütolf, CEO der ABB Schweiz, gewonnen werden. Er betonte einmal mehr, wie wichtig die ETH-Absolventen für die ABB sind.

Die Ortsgruppe zählt heute rund 300 Mitglieder, die fast alle Studienrichtungen sowie Abschlüsse aus den Jahren 1952 bis 2015 abdecken. Sie organisiert in loser Folge Anlässe, die den Mitgliedern Gelegenheit bieten, das Netzwerk zu pflegen. „Trotz der Vielfalt unserer Mitglieder“, sagt Jürg Suhner, Präsident der ETH Alumni GEP Baden und CEO der Suhner Holding AG in Lupfig, „finden sich immer wieder Gemeinsamkeiten, die die ETH Zürich als Ganzes greifbar machen, so divers die Perspektiven auch sein mögen. Der gemeinsame Nenner ist oft die analytische Sichtweise, die wir an der ETH gelernt haben und  heute noch anwenden.“

„Jeder gutbesuchte Anlass ist für uns ein kleiner Erfolg, eine Belohnung und ein Ansporn, uns weiter zu engagieren“, sagt Jürg Suhner dazu. Der Vorstand der Ortsgruppe arbeitet ehrenamtlich und möchte durch das persönliche Engagement die ETH Zürich, ihre Alma Mater, unterstützen.

 
 
URL der Seite: http://www.alumni.ethz.ch/news-und-medien/news/2016/02/100-jahre-eth-alumni-in-baden.html
Mon May 01 06:24:21 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich