Poly & Politik mit Beatrice Fasana

23.05.2016 | OG Zürichsee Alumni

Von:  Christian Walser

Bei einem frühlingshaften Apéro im Alumni-Pavillon trafen sich die Mitglieder der Ortsgruppe Zürichsee am 8. April zum neunten Mal zum alljährlich stattfindenden Anlass „Poly & Politik“. Nach ersten Gesprächen unter den Teilnehmenden gehörte das Wort der Rednerin des Abends: Beatrice Fasana.

Beatice Fasana und Satish Joshi
Beatice Fasana und Satish Joshi

Die Lebensmittelingenieurin und Mitglied des ETH Rates erzählte von ihrem beruflichen Werdegang hin zur Geschäftsführerin der Firma Sandro Vanini SA. Diese stellt im Tessin erfolgreich ein breitgefächertes Spezialitätensortiment aus Obst- und Gemüseerzeugnissen her. In diesem Zusammengang sprach die vielbeschäftigte Frau und Mutter einer elfjährigen Tochter auch über ihre Erfahrungen und Herausforderungen im Nebeneinander von Vollzeitarbeit und Familie.

Debatte zur Hochschulpolitik

Als Unternehmerin und FDP-Politikerin ging sie auch auf die Chancen und Schwierigkeiten ein, welchen ihr Grenzkanton Tessin im Alltag begegnet. Da sich Beatrice Fasana als Mitglied des ETH Rates ferner als Bildungs- und Hochschulpolitikerin engagiert, entstanden rasch spannende Gespräche unter den Anwesenden. Unter anderem wurden die Chancen und Risiken der diversifizierten Hochschul-, Fachhochschul- und Universitätslandschaft der Schweiz debattiert. In diesem Zusammenhang wurden die Verteilungsschlüssel der staatlichen Gelder im sich rasch verändernden Hochschulkontext, die zunehmende Fremdfinanzierung von Bildungsstätten sowie die Vertretung der Hochschulinteressen in Bundesbern diskutiert.

Das anschliessende Nachtessen, welches ganz im Zeichen des Herkunftskantons der Rednerin stand, rundete den gelungenen Abend ab.

 
 
URL der Seite: http://www.alumni.ethz.ch/news-und-medien/news/2016/05/poly--politik-mit-beatrice-fasana.html
Sat Mar 25 00:58:49 CET 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich