Ardian Selmonaj – Träger des Alumni Stipendiums 2017

02.05.2017 | Alumni Porträts

Von:  Judith Setz

Der 23-jährige Elektrotechnik und Informationstechnologie-Student Ardian Selmonaj ist der diesjährige Träger des Alumni Stipendiums (Zimmermann-Fonds) in der Höhe von CHF 10‘000. Ausgewählt wurde Ardian aufgrund seiner guten Leistungen in den Basisprüfungen. Die ETH Alumni Vereinigung sprach mit ihm über sein Studium, seine Zukunftspläne und was das Stipendium für ihn bedeutet.

Ardian Selmonaj
Ardian Selmonaj - Alumni Stipendium Träger 2017

Ardian, Du bist Gewinner des diesjährigen ETH Alumni Stipendiums in der Höhe von CHF 10‘000. Herzlichen Glückwunsch! Was bedeutet dieses Stipendium für Dich?

Ich habe mich sehr darüber gefreut und möchte mich an dieser Stelle herzlich dafür bedanken. Für meine Eltern und mich bedeutet dieses Stipendium eine grosse finanzielle Entlastung. Dank dem Stipendium kann ich mich nun voll auf mein Studium konzentrieren. Denn ursprünglich hatte ich vorgesehen, im Sommer einen Monat zu arbeiten. Dies hätte allerdings Auswirkungen auf die Prüfungen gehabt, da es mir nicht möglich gewesen wäre, an allen teilzunehmen. Nun kann ich jedoch alle sechs Prüfungen ablegen, worüber ich sehr froh und dankbar bin. Das Stipendium ist aber auch eine wunderschöne Anerkennung für meine Leistungen und eine riesige Motivation und Bestätigung, so weiterzumachen wie bis anhin.

Seit 2014 studierst Du Elektrotechnik und Informationstechnologie an der ETH. Warum hast Du Dich für ein Studium an der ETH entschieden?

Ich habe mich schon während meiner Maturaschulzeit für Mathematik sowie für die Grundlagen der Elektronik interessiert, weshalb ich mich für ein Studium in Elektrotechnik und Informationstechnologie entschieden habe. Neben der ETH Zürich kam für diese Studienrichtung noch die Hochschule Luzern in Frage. Vor der Immatrikulation habe ich mir deshalb beide Universität angeschaut und sie miteinander verglichen. Da mir die ETH Zürich jedoch bezüglich meiner Interessen einen interessanteren Studiengang anbieten konnte, habe ich mich für ein Studium hier in Zürich entschieden. Heute kann ich sagen, dass dies absolut die richtige Wahl gewesen ist.

Wie erlebst Du den Alltag an der ETH?

Für mich ist das Studium an der ETH etwas ganz besonderes und ich schätze es sehr, hier zu sein. Unter meinen Mitstudenten herrscht eine tolle Stimmung und ich erlebe sie als sehr offen und spontan. Und unser Studentenverein, der AMIV, bietet ein tolles Programm mit vielen Aktivitäten. Treten Probleme auf oder braucht man Hilfe, kann man sich jederzeit bei den Assistenten oder gar bei den Professoren melden, welche einem weiterhelfen. Ich fühle mich sehr wohl hier.

Was möchtest Du nach Deinem Studium machen?

Gleich nach dem Bachelor möchte ich ein Praktikum im Bereich Medizintechnik absolvieren. Damit will ich erste Erfahrungen in der Industrie sammeln. Es soll mir aber auch helfen zu entscheiden, für welchen Masterstudiengang ich mich anschliessend einschreiben möchte. Gefällt mir die Medizintechnik, werde ich den Master im medizintechnischen Bereich absolvieren, ansonsten werde ich den „normalen“ Elektrotechnik-Master machen. Geplant ist, den Bachelor im Winter abzuschliessen und anschliessend ein halbjähriges Praktikum zu absolvieren, damit ich im September 2018 mit dem Master beginnen kann. Nach dem Master möchte ich sicherlich einige Jahre in der  Industrie arbeiten und dann – wer weiss – vielleicht meine eigene Firma zu gründen.

Was machst Du als Ausgleich zu Deinem Studium?

Ich verbringe gerne Zeit mit meiner Familie, meiner Freundin und mit meinen Kollegen. Zudem ist Sport auch ein wichtiger Ausgleich. Ich gehe regelmässig joggen und spiele ab und zu Fussball und Basketball.

Das Stipendium wird von Alumni finanziert. Kannst Du Dir vorstellen, nach Deinem Studium andere Studierende ebenfalls mit einem Spendenbeitrag finanziell zu unterstützen?

Das kann ich mir sehr gut vorstellen, da ich ja selber erlebe, wie schwierig es ist, Studium und Arbeit zu vereinen. Generell finde ich den Spenden-Gedanken etwas sehr Schönes, da ich damit etwas zurückgeben kann, wovon ich nun selber profitieren darf. Somit kann ich später anderen Studierenden die Möglichkeit geben, ihren Traum zu verwirklichen.

Wir wünschen Ardian viel Erfolg und Freude bei seinem weiteren Studium!

 
 
URL der Seite: http://www.alumni.ethz.ch/news-und-medien/news/2017/05/ardian-selmonaj--traeger-des-alumni-stipendiums-2017.html
Mon May 29 20:53:02 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich