Networking an der 22. acn Konferenz in Karlsruhe

06.06.2017

Von:  Judith Setz

alumni-clubs.net, der Verband der Alumni-Organisationen im deutschsprachigen Raum, lud vom 10. bis 12. Mai zur 22. acn Konferenz in Karlsruhe. Rund 175 Teilnehmer/-innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nahmen an 17 Workshops, Plenen und Diskussionsrunden teil. Eingeladen war auch Nicole Frick, Geschäftsführerin ETH Alumni Vereinigung, um einen Workshop über die Benefits für Alumni zu halten.

Die Teilnehmer der acn Konferenz
Die Teilnehmer der acn Konferenz

Seit 16 Jahren veranstaltet alumni-clubs.net acn Konferenzen in wechselnden Universitäten im deutschen Sprachraum. Die diesjährige Konferenz fand am Karlsruher Institut für Technolinie (KIT) statt. Das Programm war breit und themenübergreifend aufgestellt und bot den Teilnehmenden die Möglichkeit, mehr über Alumni-Management, Career Service, Fundraising sowie Social Media/Hochschulkommunikation zu erfahren.

Erfahrungen austauschen

Die Konferenz startete am Mittwochabend mit einem gemeinsamen Abendessen im „Rosa Bianca“, wo neue Kontakte geknüpft and bestehende vertieft wurden. Es folgten zwei intensive Tage mit insgesamt vier Workshop-Runden zu Themen wie „Digital Natives, die Alumni von morgen“, „Career Services und die Schnittpunkte zu Alumni“ oder „Erfolgreich Sponsoren gewinnen“. Renommierte Referentinnen und Referenten aus dem deutschsprachigen Raum, aus den Benelux-Ländern sowie  aus Italien und Grossbritannien berichteten themenübergreifend von Konzepten, Trends und Perspektiven und gaben Tipps und Tricks für die operationale Arbeit. Nicole Frick, Geschäftsführerin der ETH Alumni Vereinigung, leitete einen Workshop zum Thema „Benefits für Alumni“. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellten rege Fragen und lieferten wertvollen Input über eigene Erfahrungen.

Alumni-Preis  „Premium D-A-CH“

Am Donnerstagabend fand die Preisverleihung des Alumni-Preises „Premium D-A-CH“ statt. Der mit 10‘000 Euro dotierte Preis soll die Alumni-Arbeit dauerhaft in den Fokus der Öffentlichkeit rücken und die Bedeutung des Verbandes für die betroffenen Institutionen sowie für die Alumni-Arbeit weiter festigen. Beim anschliessenden Abendessen nutzten die Teilnehmer die Gelegenheit für weiteren persönlichen Erfahrungsaustausch und das Knüpfen interessanter Kontakte. Dies ganz im Sinne des alumni-clubs.net Verbandes, der unter anderem zum Ziel hat, die Beziehungspflege unter den Alumni-Organisationen zu stärken und den Ideen-Austausch zu fördern.

 
 
URL der Seite: http://www.alumni.ethz.ch/news-und-medien/news/2017/06/networking-an-der-22-acn-konferenz-in-karlsruhe.html
Thu Jul 27 14:34:18 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich