OG Basel Alumni – Take off mit Tesla

06.06.2017 | OG Basel Alumni

Von:  Thomas Eichenberger

27 Alumni der Ortsgruppe Basel trafen sich am 11. Mai im aargauischen Möhlin und besuchten das Service Center des kalifornischen Autobauers Tesla. Vom Standortleiter Rico Litscher wurden die Alumni exklusiv in die spannende Welt von Tesla eingeführt.

Die Alumni bei Tesla
Die Alumni bei Tesla

Standortleiter Rico Litscher begann den Abend mit interessanten Details über Tesla, dessen Ziel es ist, nachhaltige Mobilität und Energielösungen zu beschleunigen und die Zukunft selbstfahrender Autos zu prägen. 2008 startete Tesla mit seinem ersten Elektrofahrzeug, dem Sportwagen „Tesla Roadster“. Es folgten die Limousine Model S (2012) und das SUV Model X (2015). Im Juli dieses Jahres geht das massentaugliche Model 3 in Serienproduktion, das dann ab 35’000 USD erhältlich sein soll.

Elon Musk’s Masterplan

Tesla produziert jedoch nicht nur Autos, wie Litscher eindrücklich aufzeigte: Tesla verfügt auch über ein Ladenetz, welches sich schon beinahe über ganz Europa erstreckt und bis Ende Jahr noch verdoppelt wird. Weiter investiert Tesla in die Produktion von neuen Solarziegeln. Diese sollen gleich schön, gleich teuer aber viel widerstandsfähiger sein als bisherige Dachziegel. Die Tesla Gigafactory wiederum produziert heute schon mehr Batteriekapazität als der Rest der Welt und entwickelt einen Batteriespeicher, welcher die Solarenergie für Haushalte und Elektrofahrzeuge zwischenspeichert. Damit konnten schon ganze Inseln autark mit Strom versorgt werden.

Beeindruckend hohe Lebensdauer

Nicht nur durch die Gigafactory und die innovativen Produkte vermag Tesla zu überzeugen. Die elektrische Fahrzeugtechnik und selbstfahrende, vernetzte Automobiltechnik ist höchst interessant. Beeindruckend ist zudem die um Faktoren höhere Lebensdauer und der Wirkungsgrad der elektrischen Antriebstechnik (>400'000 km, 92%) im Vergleich zur hoch entwickelten Verbrennungstechnik (~27%).

Seltener Einblick in die Werkstatt

Im Anschluss besichtigten die Alumni die Werkstatt, welche normalerweise sogar den Tesla-Kunden verschlossen bleibt, und setzten die gehörte Theorie gleich in die Praxis um. Da durfte natürlich das Testfahren nicht fehlen. Zur Testfahrt stand ein Model S P100D, das aktuell schnellste Serienfahrzeug der Welt, sowie ein Model X, ein 7-plätziger elektrischer SUV mit Flügeltüren, zur Verfügung.

Fachsimpeln beim Apéro

Danach fachsimpelten die Alumni bei einem kleinen Apéro über das Gehörte. Die geräuschlose und unglaubliche Beschleunigung wird noch lange in Erinnerung bleiben! Wer weiss, möglicherweise steht bald das eine oder andere elektrische Auto in den Garagen der Alumni.

Die OG Basel Alumni dankt Tesla für die äusserst spannende Firmenführung.

 
 
URL der Seite: http://www.alumni.ethz.ch/news-und-medien/news/2017/06/og-basel-alumni--take-off-mit-tesla.html
Tue Jul 25 15:10:15 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich